Gesetzesentwurf Abstammungsrecht: Mutter, Mutter, Kind. In den Medien hat Justizministerin Christine Lambrecht ganz schön für Wirbel gesorgt, weil sie sich klar gegen ein automatisches Sorgerecht für nicht-eheliche Väter ab der Geburt ausgesprochen hat. Das klingt zunächst harmlos …. Wingerter ist der dritte SPD-Kandidat - Bergsträßer Anzeiger … Das klingt zunächst harmlos …. Interessenverband Unterhalt u. Familienrecht - ISUV - Nürnberg (ots) - Justizministerin Christine Lambrecht hat dem Kabinett einen Gesetzentwurf zur elterlichen Sorge vorgelegt. Initiative Familien-Schutz: Herr von Storch, die Bundesjustizministerin Christine Lambrecht will das Sorgerecht reformieren. Ein subsidiär schutzberechtigter Migrant darf auch dann seine Frau nach Deutschland holen, wenn die Ehe bei Beginn der Flucht noch nicht bestand. Nach den Plänen von Ministerin Christine Lambrecht (SPD) soll der Weg zum gemeinsamen Sorgerecht aber vereinfacht werden. ... Genau gesagt geht es um 8,6 Prozent der Väter, die nicht mit ihrer Partnerin verheiratet sind und die kein Sorgerecht erhalten haben. Justizministerin Christine Lambrecht, selbst alleinerziehende Mutter, wehrt sich dagegen. Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) plant eine Reform des Abstammungsrechts: Lesbische … Hören sie hier die Audio Aufnahme des Artikels: Justizministerin Lambrecht will verheiratete Frauen gleichstellen Ihr Browser unterstützt die … "Mein Sohn ist im Bundestag groß geworden", sagt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD. Christine Lambrecht hat das mit ihrem Sohn anders organisiert. Justizministerin Christine Lambrecht, selbst alleinerziehende Mutter, wehrt sich dagegen. Christine Lambrecht (2019) ... nach Artikel 6 Absatz 2 GG soll nicht mehr davon abhängen, ob die Eltern bei Geburt des Kindes miteinander verheiratet sind oder nicht." Inzwischen ist er …